Finanzierung

Nach dem Wegfall des gesetzlichen Sterbegelds bietet eine Bestattungsvorsorge eine sichere Garantie, dass die Bestattung Ihre finanziellen Möglichkeiten nicht übersteigen wird. Wir ermitteln den Finanzbedarf der Bestattung während unseres gemeinsamen Gesprächs. Gerne wollen wir eine optimale Lösung zur Finanzierung Ihrer individuellen Bestattungsvorsorgeregelung finden. Es gibt verschiedene Finanzierungsmodelle, wie Ratenzahlungen, Einmalzahlungen auf ein Treuhandkonto oder das Abschließen einer Sterbegeldversicherung.

Treuhandkonto

Eine Alternative ist die Geldanlage auf einem Treuhandkonto der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG. Der eingezahlte Betrag ist somit für die Bestattung reserviert, kann von anderen Institutionen nicht angetastet werden und wird höher als normale Sparbucheinlagen verzinst. Auch hierzu beraten wir Sie gerne.


Sterbegeldversicherung

Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen beim Tod eines Mitglieds kein Sterbegeld mehr an die Angehörigen aus. Um die Kosten der Bestattung zu finanzieren, schließen daher viele Menschen eine private Sterbegeldversicherung ab. Um für Sie das beste Beitrags- und Leistungsverhältnis zu finden, empfehlen wir Ihnen ein persönliches Gespräch.